Skip to main content

Archiv

Archiv

Landfrauen Rot am See Vorstand

Martinimarkt 10.11.2019

Rund um die Martinskirche

Das ideale Herbstwetter verwandelte unseren LandFrauenstand zu einem beliebten Treffpunkt mit gutgelaunten Besuchern. Bei netten Gesprächen ließ man sich den Glühwein, leckeren Hirschkuss und das würzige "Flöff" schmecken. Wir immer kamen unsere Plätzchen gut an. Das hat uns natürlich sehr gefreut und dafür sagen wir einfach Danke. Vielen Dank an alle, die beim Auf-und Abbau des Standes mitgeholfen haben. Herzlichen Dank aber auch unseren fleißigen Bäckerinnen der Plätzchen und allen, die zum Gelingen beigetragen haben.

Workshop Pusteblume 26.04.2019

Basteln mit Baustahl

Mit Frau Hannelore Hohloch stellten 30 Bastelbegeisterte ihre Kreativität unter Beweis. Wegen der hohen Nachfrage wurde in zwei Gruppen gearbeitet. Es war schon etwas Fingerfertigkeit notwendig, um die Perlen an die vielen feinen Drähte zu wickeln, die dann mit Gummis verbunden wurden. Der schwierige Part zeigte sich aber dann mit dem Befestigen der kleinen Pusteblumen-Drähte an den Beetstecker aus Baustahl. Die Referentin hatte hier alle Hände voll zu tun Hilfestellungen zu leisten, um der Pusteblume Stabilität und Form zu geben. Stolz präsentierten am Schluß die Bastlerinnen ihre Ergebnisse - herrliche Gebilde in Form einer Pusteblumen schmücken nun manchen Garten in Rot am See.

Kräutervortrag vom 21.05.2019

Heilkräuter kennen lernen

Claudia Griebel begrüßte als Vorsitzende Andrea Ruf, die sich als Heilpraktikerin und Krankenschwester vorstellte. Am liebsten würde sie mit uns eine Wanderung entlang am Straßenrand machen um uns den ganzen Schatz der hier wachsenden Wildkräuter zu zeigen, begann ihr Vortrag. Begeistert ging sie auf die Wildkräuter ein, die uns auf Schritt und Tritt auch im eigenen Garten begleiten und oft als nutzloses Unkraut degradiert werden. Anhand von mitgebrachten Pflanzen zeigte die Referentin viele bekannte Heilkräuter, verriet deren Geschmack, Heilkraft und Indikation. Viele Heilkräuter haben 100 % mehr Vitalstoffe als die herkömmlichen Nahrungsmittel die man so kennt. Die Schnitter-und Blütenzeit der Sommerheilkräuter ist im Juni, danach sind die grünen Kräuter weniger ansehnlich und ab 21.06. sollten sie nach ihrer Aussage nicht mehr verwendet werden. Mit dem Anlegen einer kleinen Hausapotheke aus Heilkräutern ist eine Versorgung bei kleineren Beschwerden und Verletzungen das ganze Jahr gewährleistet, versicherte die Referentin. Die von einigen Teamfrauen selbstgemachten Wildkräuterdips mundeten köstlich. Mit Brot gereicht krönten sie den interessanten Vortrag. Auch eine erfrischende Kräuterlimonade konnte probiert werden.

Gedächtnistraining 07.05.2019

Fitness für Körper und Geist mit Nora Lettau

Viel Spaß und Freude erlebten die LA beim Gedächtnistraining mit Nora Lettau im Bürgerhaus. Mit Humor, Gesprächen und Bewegungsübungen alle Sinne, Körper, Geist und Seele und beide Gehirnhälften zu aktivieren waren das Ziel. Die Voraussetzungen für eine optimale Gehirnleistung und Konzentration sind eine tiefe Atmung und reichliches Trinken. Mit Lachen den Tag beginnen – Lachen ist gesund und schafft ein besseres Arbeitsklima, riet die Referentin. Das Mitmachen von verschiedenen Wort- und Denkspielen, wie zum Beispiel das Teekesselchen erforderte volle Konzentration und regt das Gedächtnis an. Bei „Wald“ sprudelte es bei den Besuchern nur so an Beispielen von zusammengesetzten Nomen. Auch beim kurzen Anstimmen der Referentin von alten Volksliedern kamen die Erinnerungen hoch und es wurde kräftig mitgesungen. Mit einfachen Übungen lässt sich unser Gehirn täglich trainieren, erklärte sie. Das Gedicht „Vergesslichkeit“ brachte die Besucherinnen zum Abschluss zum Schmunzeln.

Du möchtest auch LandFrau werden?

Wir freuen uns dich kennzulernen!

Alle Infos zur Anmeldung und zur Mitgliedschaft gibt es hier: