Flusskreuzfahrt von St. Petersburg nach Moskau

2019 06 12 Russlandreise Petersburg Moskau 825Herzlich begrüßte Marianne Könninger die Referentinnen Heide Böcker und Beate Meinikheim sowie rund 60 interessierte Gäste. Heide und Beate berichteten von ihrer Flusskreuzfahrt von St. Petersburg nach Moskau und den Weißen Nächten. Mit im Gepäck hatten sie viele eindrucksvolle Bilder von der Reise, russische Musik, Wodka und russische Süßigkeiten.

Die beiden LandFrauen haben die Reise über einen Reiseveranstalter gebucht und starteten in der nördlichsten Millionenstadt der Welt, in St. Petersburg. Die Entstehung der Stadt ist dem Zaren Peter dem Großen zu verdanken. 1703 beschloss er sie  aus dem Nichts zu erschaffen. Er ließ die größten Baumeister seiner Zeit aus Italien und Frankreich kommen. So wurden die prächtigsten Paläste und Barockkirchen in Sankt Petersburg gebaut. Begeistert berichteten Heide und Beate von der Eremitage, der Peter-und-Paulfestung, dem Katharinenpalast, dem Peterhof und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Überwältigt vom Prunk starteten die Beiden ihre Flusskreuzfahrt auf den Flüssen Newa und Swir, fuhren entlang den Seen Ladoga-, Onega- Weißer- und Rubinskysee. Zwischenstopps führten die Reisenden zum Fischerdorf Mandrogi und zur Insel Kishi mit der majestätischen Verklärungskirche, einem Meisterwerk aus Tannenholz (Bild). Die Weiterfahrt auf der Wolga und dem Moskau-Wolga-Kanal führten die Zwei an malerischen Dörfern und beeindruckenden Klosteranlagen vorbei. Nach weiteren Anlegestellen in Goricy, Jaroslaw und Uglitsch erreichten Heide und Beate Moskau.Bei einer Stadtrundfahrt lernten die Beiden Rußlands Hauptstadt von ihrer schönsten Seite kennen, die Sperlingsberge lieferten einen traumhaften Blick auf Moskau City. Besichtigungen im Kreml und eine Stadtführung zum Roten Platz, der berühmten Basilius-Kathedrale und dem Kaufhaus GUM folgten. Mit einer Nachtfahrt durch Moskau und mit dem „russischen Virus“ infiziert, traten die Beiden die Heimreise an - wohl wissend, dass sie dieses Land noch einmal besuchen möchten…

    reisevortragheide                                reisevortragwolgareisevortragpetersburg reisevortrag040220